Antwort auf: Motorradfahrer Wörterbuch ;)

Home Foren Aktuelles und Informationen Motorradfahrer Wörterbuch ;) Antwort auf: Motorradfahrer Wörterbuch ;)

#868
Vladimir Hribar
Gast

Harley Davidson
(auch: „Geradeauseisen“ oder „Kernschrott aus Müllwaukee“) Wie jede(r) weiß, gehören Harley Davidson Fahrgeräte nicht zu den Motorrädern sondern zu den Bewegungshilfen wie Treppenlifte, Aufstehhilfen, Badewannen mit Türen und der ganze Scheiß, der auf den Anzeigenseiten des ADAC-Magazins zu finden ist. Dass man hier keine Harley Davidson Anzeigen sieht liegt daran dass niemand, der mit diesen Dingern zu tun hat, lesen oder schreiben kann. Eine Harley wird nicht gefahren, sondern abgeschleppt. Im Übrigen gibt es in Amerika nur schnurgerade Straßen, weil Kurvenfahrten mit den Eisenteilen fast unmöglich sind. Aus diesem Grund werden Ausfahrten gerne auf Landepisten verlegt, wo man das Vehikel dann am Ende der Piste von Gleichgesinnten wenden lässt, um wieder in die andere Richtung zu fahren.

Harleyfahrer sind die meistgehassten Motobiker. Das kommt daher, dass sich Normalverdiener ein solches Bike nicht leisten können und dadurch der Neidfaktor in ungeahnte Höhen schnellt. Die steinreichen Hersteller solcher Motorräder in Müllwaukee haben das bereits in frühen Jahren erkannt und eine Serie ihrer Motorräder als Billig-Kopien in China von mittellosen Bauern herstellen lassen. Sie nennen diese „Schbordster“ und viele arme Motorradfahrer wie Hartz-4-Empfänger oder Städtische Reinigungskräfte sind auf diese Finte reingefallen und haben sich die Schrottkopien gekauft. Mit einer billigen „Schbordster“ denken sie jetzt, sie gehören zum erlauchten Kreis der echten Harleyfahrer.

Honda, Kawasaki, Suzuki, Yamaha
werden vorwiegend von Organspendern, oder denen die es werden wollen gefahren. Die Fahrer erkennt man daran, dass sie mit Helm eigentlich genauso aussehen wie ohne. Ein typischer Fahrer solcher Motorräder arbeitet meist in untergeordneten Positionen bei der Post, in Werkstätten oder Elektroniklaboren. Ausnahmen bilden dabei die Honda-Hornet-Fahrer. Ebenso elegant wie kraftvoll bilden sie mit ihrem Fahrer (welche zu den besten ihrer Klasse gehören) die perfekte Einheit aus Mann und Maschine. Ganz und gar überlegen sind die Hornets den CBRs, da sie zwar aus technologischer und leistungsmäßiger Sicht ähnlich sind, die CBR-Fahrer jedoch großen Wert darauf legen sich zur Gesellschaftsschicht der Superbike-Fahrer dazuzählen zu können, besonders wird hier die Ähnlichkeit zu Kawasaki ZX-R- Reihe gesucht, in Fach-/ und Prollkreisen auch „NINJAA!!“ genannt. Dieses Streben ganz und gar vergebens, auch wenn einige Charakterzüge aus derartigen Kreisen adaptiert werden (siehe Gründe, warum ein Superbike-Fahrer nicht grüßt). Grundsätzlich ist festzustellen, das Hornets aller Klassen die absolute Elite neben der Familie der CBs bilden, wo hingegen eine CBR eher als Kompensierung diverser Komplexe und Unstimmigkeiten im eigenen Ego zu sehen sind (vgl. Artikel: Emo)

Husqvarna
Husqvarna ist ein schwedischer Hersteller von Nähmaschinen und Geräten zur Garten- und Waldpflege, insbesondere Motorsägen und Rasenmähern.