Antwort auf: Motorradfahrer Wörterbuch ;)

Home Foren Aktuelles und Informationen Motorradfahrer Wörterbuch ;) Antwort auf: Motorradfahrer Wörterbuch ;)

#1055
Vladimir
Gast

onderformen

Quad/ATV
Vereint alle Nachteile von Motorrad und Auto in einem Fahrzeug. Gehört wegen der Mehrspurigkeit nicht zur Gattung der Motorräder (siehe auch Rasenmähertraktor ohne Mähwerk). Darf wegen der hohen Umweltbelastung zukünftig nicht mehr in die Umweltzonen einfahren (Ausnahme: Quads und ATVs die als „Ackerschlepper/Zugmaschine“ zugelassen sind, und das sind die Meisten), weshalb alle innerstädtischen Eisdielen evtl. bald wieder zum Hoheitsgebiet der echten Biker werden! Quad/ATV-Fahrer grüßen nicht und werden von Motorradfahrern nicht gegrüßt!
Quads werden gefahren von Leuten, die zu doof waren den Motorradführerschein zu bestehen und meinen mit einem Vierrädrigen Gefährt ohne Karosserie dennoch zur Gilde der Motorradfahrer zu gehören. Gemeinsamkeiten zum Motorrad beschränken sich aber in der Regel nur auf „Fliegen auf dem Kittel“ und „Nasser Arsch“ bei Regenfahrten. Auf die essentiellen Vorteile des Motorrades wird komplett verzichtet: das Hineinlegen in Kurven, die fantastische Beschleunigung, der relativ geringe Benzinverbrauch, die schmale Baubreite des Fahrzeugs und damit verbundener Vorteile (z.B. das Vorfahren an der Ampel an wartenden Autos vorbei) und die hohe Spitzengeschwindigkeit. Zudem ist die Sitzposition auf einem Quad am besten mit folgenden Worten zu beschreiben: Wie ein Affe auf dem Schleifstein. Ganz besondere Quad-Experten montieren sich ein Mega-Topcase auf das Heck um bei Gelegenheit auch mal ein halbes Schwein abtransportieren zu können. Dabei knattern diese vollkommen überflüssigen Vehikel meist wie eine Rüttelplatte, dass einem der Zimt aus der Ohrmuschel fällt, wenn diese mit Vollgas und etwas mehr als Tempo 100 vorüberfahren. Mehr als Tempo 100 ist sowieso meist nicht drin, weshalb sich die Quadfahrer auch oft mit LKW-Fahrern herumschlagen müssen. Für Härtefälle die nicht verstehen können das man mit dem Fuß schalten muß und mit der Hand kuppeln, gibt es Quads mit Automatikgetriebe. Eine andere Bezeichnung für Quad lautet ATV (aus dem englischen), was soviel bedeutet wie: Ape Transport Vehicle.

Roller
[öst.: Muschibrummer] Werden bei jedem Kundendienst des Motorrades aus dessen Luftfilter geklopft. Sie gehören nicht zur Gruppe der Motorräder. Sind durch eine besonders damenfreundliche Geometrie nicht zum gnadenlosen Heizen geeignet. Werden bevorzugt von 15-Jährigen möchtegern Autoproleten, Frauen und Männern ohne Hoden gefahren. Motorradfahrer, die von einem Roller in einem Ampelrennen besiegt werden, werden sozial von allem verachtet und beleidigt, das Gute jedoch ist das das nicht nötig ist, da Roller einfach viel zu langsam sind. Rollerfahrer grüßen nicht und werden nicht von Motorradfahrern gegrüßt.

Trike
Wird von übergewichtigen alternden Möchtegern-Rockern gefahren, welche aber Schiss davor haben, mit dem Motorrad gegen die Schwerkraft zu arbeiten! Gehört zur Gattung der Krankenfahrstühle oder Kackstühle. Kombination aus Fahrer und Gerät auch gerne bezeichnet als halbe Portion auf halbem Käfer. Trikefahrer grüßen nicht und werden nicht von Motorradfahrern gegrüsst!